Vereinsarbeit im „Lockdown light“

Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen musste das öffentliche Leben im November wieder stärker eingeschränkt werden. Für den MVFB bedeutet dies: Proben und Veranstaltungen dürfen nicht stattfinden, lediglich der Instrumentalunterricht ist unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften gestattet. Damit wir musikalisch dennoch nicht einrosten, weicht die Orchesterarbeit wieder in die digitale Welt aus: Das Jugendorchester bekommt von seiner Dirigentin Kathrin Denner Video-Unterricht in Musiktheorie. Dem Blasorchester hilft Dirigentin Evelyn Majewski mit Übungsblättern per E-Mail auf die Sprünge. Auch die letzte Verwaltungssitzung fand wieder im Online-Modus statt.

Was uns sonst noch so beschäftigt?

Gerade bereiten wir erstmalig einen digitalen Adventskalender vor. Ab dem 1. Dezember können Sie dann täglich einen neuen Beitrag auf unserer Homepage oder in den sozialen Netzwerken abrufen. Viel Vergnügen!

Die Altpapiersammlung wird am 28.11. von 8 bis 14 Uhr unter Einhaltung unseres bewährten Hygienekonzepts stattfinden können. Alle Einnahmen und Spenden im Rahmen der Aktion kommen wie immer unserer umfangreichen Jugendarbeit zugute.

Menü