Hauptversammlung 2020

Im Rahmen der Hauptversammlung des Musikverein Freundschaft Berghausen (MVFB) gab es einige herausragende Ehrungen. Anlässlich großer Verdienste für den MVFB wurden Anneliese Doll, Lore Hehr, Sigrid Ludwig, Resi Perl, Reinhold Ringwald, Hans Rohrhurst, Ursula Schwenker, Klaus Weiß und Berthold Zoller zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bei weiteren Ehrungen verdienter Mitglieder und Musikern durch den Verein blickte der 1. Vorsitzender Stefan Wippert auf deren Engagement zurück.

Im Hauptvorstand gab es Stabilität und Kontinuität: wiedergewählt wurden als 1. Vorsitzender Stefan Wippert, als 2. Vorsitzender Wolfgang Bauer, als Schriftführerin Lisa Berggötz wie auch Kassier Thomas Becker. Von der Hauptversammlung bestätigt wurden Orchestersprecher Benjamin Schönhaar und als Stellvertreterin Lisa-Marie Redemann. Neue Beisitzer sind Valerie Boda und Gerhard Mangold. Katrin Pradel wurde als Jugendleiterin bestätigt, neuer stellvertretender Jugendleiter ist Julian Schäfer. Als Jugendbeiräte wurden Claudia Babiel, Julia Breitbarth und Janina Schmid gewählt. Folgende Mitglieder schieden aus der Verwaltung aus: Jasmin Pätzold, Alexandra Paulus, Lukas Schleicher, Julia Schorpp und Henry Stobitzer. 1. Vorsitzender Stefan Wippert dankte den ausscheidenden Verwaltungsmitgliedern für ihr Engagement und überreichte ihnen ein kleines Präsent. Der Dank ging auch deren Partnerinnen und Partner, ohne deren Verständnis und Toleranz ein solches Engagement nicht denkbar wäre.

Ein besonderer Dank ging an das MVFB-Rentnerteam Emil Hehr, Meinhard Weber, Hans Rohrhurst und Vincenz Geber, das nahezu jede Woche unzählige Arbeitsstunden in der Kulturhalle ableistet. Auch die umfangreiche Plakatierung der MVFB-Veranstaltungen wird vom Rentnerteam geleistet. Ein großer Dank ging auch an den Wahlausschuss bestehend aus Dr. Roland Vogel, Anke Holschbach und Jürgen Ludwig für die zügige Durchführung der Wahl. Ein weiterer Dank galt den neuen Mitgliedern im Verwaltungsausschuss für die Bereitschaft, dieses Ehrenamt zu übernehmen.

Aktuell hat der MVFB eine Gesamtzahl von 328 Mitgliedern, wovon 138 aktive Musiker sind. Betrachtet man nur die aktiven Mitglieder, zeigt sich die kontinuierliche Jugendarbeit. 69 der Aktiven sind jünger als 18 Jahre. Das Durchschnittsalter der Aktiven liegt bei gerade mal 26 Jahren. Eine Initiative im Jugendbereich zur Zukunftssicherung des Vereins ist die Gründung einer Bläserklasse in Kooperation mit dem Ludwig-Marum Gymnasium in Berghausen. Geleitet wird diese durch Sylvia Müller. Werbung hierfür macht derzeit der Jugendbeirat unter Leitung von Katrin Pradel.

Im prallgefüllten Auftrittsplan 2020 ragen sicherlich das Steinwiesenfest vom 20.-22. Mai 2020 sowie als musikalischer Höhepunkt das Herbstkonzert des MVFB am 15. oder 22.11.2020 als Veranstaltungen heraus, so der 1. Vorsitzende. Punkt 21:45 Uhr endete die harmonisch verlaufene HV mit dem traditionellen Läuten der Sitzungsglocke.

Menü