Digitale Proben kommen im Blasorchester sehr gut an

Pandemiebedingt müssen die Proben des Blasorchesters momentan leider entfallen. Als Alternative hat Dirigentin Evelyn Majewski in Zusammenarbeit mit den Orchestersprechern ein digitales Seminarprogramm entwickelt – unter Berücksichtigung von Themenwünschen der MusikerInnen.

Seit Januar beschäftigen sich unsere Aktiven nun nahezu jeden Dienstagabend theoretisch mit der Blasmusik: Beispielsweise werden Grundlagen der Musiktheorie vermittelt, neueste Erkenntnisse zum richtigen Üben geteilt oder die Besonderheiten bestimmter Blasmusik-Stile diskutiert. Informative Präsentationen und viele Beispiele erleichtern dabei die Übertragung in die eigene Musikpraxis – und bescheren damit neue Erkenntnisse und auch Aha-Effekte.

Wir sind sehr erfreut, dass diese alternative Form der Probenarbeit große Zustimmung aus dem Orchester erfährt: Die „digitalen Proben“ sind gut besucht und ermöglichen somit nicht nur den musikalischen Austausch, sondern auch den sozialen Kontakt. Angesichts der nach wie vor angespannten Corona-Lage sind weitere „digitale Proben“ bereits in Planung.

Menü